Logo

Aftershaves für Männer bergen oft Gefahren für die Gesundheit

Düsseldorf.   Zehn Rasierwasser für Männer hat das Magazin Öko-Test unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist ganz und gar nicht dufte: Viele der Aftershaves enthalten gefährliche Inhaltsstoffe, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen, die Leber schädigen können und häufig Allergien auslösen.

Aftershave.jpg.jpeg

Aftershaves präsentieren sich auf dem Kosmetikmarkt verwegen - in erster Linie sind aber ihre Inhaltsstoffe gefährlich.

Mit Namen wie 'Dangerous Man' oder 'Intense Touch' präsentieren sich Aftershaves auf dem Kosmetikmarkt. Doch 'dangerous', also gefährlich, sind eher die Inhaltsstoffe und intensiv die Gefahren für die Gesundheit

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat jetzt zehn Rasierwasser genauer unter die Lupe genommen. Davon enthalten die meisten so genannte PEG-Derivate. Eingesetzt werden sie als Emulgatoren, die die wässrigen und öligen Bestandteile verbinden, können sie die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

Für die männlichen Duftmischungen setzen viele Hersteller auf künstliche Moschus-Verbindungen und die verwandte Substanz Cashmeran. Diese Stoffe sind nicht verboten, wenn sie von den Herstellern als Parfüm oder Aroma deklariert werden. Doch sie können sich im Körper anreichern und die Leber schädigen.

Häufig Allergien

Darüber hinaus enthält die Hälfte der geprüften Produkte Duftstoffe, die häufig Allergien auslösen. Und vereinzelt zeigen sich erhöhte Konzentrationen von Diethylphtalat, das in Verdacht steht, hormonähnlich zu wirken.

Ganz bedenkenlos kann das mit der Testnote 'sehr gut' bewertete Aftershave 'Wild Life For Men' von i+m und das Rasierwasser von Weleda verwendet werden. Bei beiden handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik. Von den konventionell hergestellten Marken erreicht lediglich das 'Old Spice Original' Aftershave von ProcterundGamble noch die Note 'befriedigend'.

'Bleu Du Chanel', das Aftershave-Lotion von Chanel, wird gerade noch mit 'mangelhaft' und alle restlichen Produkte nur noch mit 'ungnügend' bewertet. Unter ihnen auch die Aftershave-Lotionen 'Braukmann Evulotion' von Hildegard Braukmann und 'Tabac Original' von Mäurer und Wirtz.

Derwesten.de 11.05.2012 | 11:45 Uhr (mp/caha)


Comments RSS Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.